Reisen mit kleinem Gepäck.

Das Geheimnis: gestricktes Leinen – handmade in Nepal.

Gestricktes Leinen: – Es gibt wohl kaum ein Garn, das im Sommer so angenehm ist wie Leinen. Die natürlichen Fasern können sehr viel Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen und gewinnen dabei – anders als andere Materialien – mit zunehmender Nässe sogar an Reissfestigkeit.

neyo. verwendet fast ausschließlich gestricktes Leinen, das nach wie vor selten zu finden ist, weil es wegen der Schwankungen in der Garnstärke schwer zu verarbeiten ist. Dabei hat gestricktes Leinen einen unschlagbaren Vorteil: es knittert weniger, irgendwie auch lässiger und erholt sich schnell. Außerdem ist es, das wirst du auf Reisen schätzen, einfach zu waschen und bügelfrei.

Eine unglaubliche Farbe: Cloudy Powder. Dieser je nach Material mal mehr, mal weniger ins Rosé tendierende, helle Naturton entfaltet auf Reisen sein ungeahntes Potenzial. Cloudy Powder ist hell genug für den Süden, aber ausreichend gedeckt für die Reise und bewölktere Tage. Alles aus der neyo.-Kollektion in dieser Farbe lässt sich untereinander kombinieren – die Farbunterschiede, die sich ganz natürlich aus der Unterschiedlichkeit der Materialien ergeben, machen den stilistisch perfekten Charme der Outfits aus.

Reisen mit besonders leichtem Gepäck – die Designerin Ineke Frohnhofen hat dieser Herausforderung eine eigene kleine Capsule-Kollektion gewidmet. Mit ganz viel gestricktem Leinen und dem ein oder anderen Teil in Kaschmir. Dadurch wird dein Outfit noch vielseitiger, wandelbarer und zeigt: auch mit kleinem Gepäck kann man größere Temperaturdifferenzen abdecken.

Bin gleich fertig – ich packe nur mal schnell: NIRDHAKKA, der überweite Pullunder ist das Must Have der Saison und darf bei keiner Reise fehlen. SURUVATA, die weite Hose mit französischen Taschen, – sehr bequem, sehr reisetauglich und gerade bei Höchst-Temperaturen besonders angenehm. SAKHA, ein elegantes Oberteil, dass du tragen kannst, wenn eigentlich „jedes Stück Stoff“ zu viel ist. SURYAs schwingender Schnitt mit Schalkragen formt eine schöne Silhouette und die eingestrickten Taschen sind besonders praktisch. Das Top SARALATA fällt weit und vorteilhaft – Du kannst es übrigens auch mit einem engen Shirt darunter im Lagenlook tragen. Der Schal UDAYA ist üppig groß und du kannst dich mit ihm zudecken, ihn über dem Bikini als Rock wickeln, ihn als Kopftuch, Stola oder einfach als Schal tragen.

Hochwertige Naturmaterialien – Stilistische Langlebigkeit. Fair and handmade in Nepal. In einem angesehen Podcast der Modebranche sagte die Handelsexpertin des Zukunftinstitut Theresa Schleicher vor kurzem, dass bewussterer Konsum und nachhaltiges Einkaufen von hochwertigen Materialien und nachhaltig zusammengestellten Kollektionen zu den Megatrends der nächsten Jahrzehnte gehört, der sich durch die aktuelle politische Krisensituation nur noch beschleunigt. In diesen Sinne – see you on neyo.eu.

Search