Material

Wir verwenden ausschließlich Materialien aus der Himalaya Region. Sie sind zu 100% natürlich und von höchster Qualität. Dabei achten wir darauf, dass sämtliche Transportwege so kurz und ökologisch nachhaltig wie möglich sind.

Kaschmir

neyo. verwendet Kaschmirfasern, die mindestens 36-40 mm lang und maximal 15,8 Mikron dick sind, was der höchsten Klasse für Kaschmir entspricht. Die Reinheit der Garne beträgt über 99%, was zuletzt am 05.11.2019 durch den international gefragten Experten Dr. Kim-Ho Phan bestätigt wurde. Die Garne sind immer mindestens zweifädig (2ply) und haben eine etwas höhere Drehung, um das Pilling, das auch bei Kaschmir der obersten Klasse unvermeidbar ist, deutlich zu reduzieren. In der Winterkollektion bietet neyo. auch Teile aus vierfädigem und achtfädigem Kaschmir an. Die besonders leichten Kaschmirpullover aus sehr feinen, zweifädigen Garnen – so genanntes Sommer-Kaschmir – werden ganzjährig getragen.

Bamboo

Bamboo ist im Griff weicher als Baumwolle und wird oft mit Seide verglichen, ist aber im Gegensatz zu dieser vegan. Bamboo wird tatsächlich aus Bambus gewonnen, der im Kathmandu-Tal üppig gedeiht ohne das nachgeholfen werden müsste. Die Faser ist im Querschnitt hohl – die ideale Voraussetzung für guten Temperaturausgleich, hohe Atmungsaktivität und eine sehr gute Feuchtigkeitsaufnahme. Das Material wirkt dadurch klimaausgleichend, entspannend und ist unempfindlich gegen Gerüche. Bei Bamboo wird – eine Ausnahme bei neyo. – ein kleiner Anteil Elasthan mitgewirkt, damit die Teile noch besser anliegen. Die Shirts aus Bamboo sind alle überlang geschnitten, weil sie am liebsten gerafft getragen werden und so die Silhouette schön formen, was besonders von Männern bei den T-Shirts geschätzt wird. Bamboo wird bei neyo. ausschließlich als Jersey eingesetzt.

Lokta Paper

Das in Nepal von Hand geschöpfte, feine Papier ist einzigartig. Wir verwenden es wann immer möglich für alles aus Papier, was bei uns zum Einsatz kommt. Z. B. für die schönen Geschenk-Tüten, in denen wir unsere Schals verschicken. Wird Loktapapier mit einem Baumwoll- oder Seidenfaden verwoben, kann man daraus sogar Bekleidung fertigen, die auch waschbar ist. Daran entwickeln wir derzeit weiter – im Moment ist uns das Material noch etwas zu steif. Aber Ihr dürft gespannt sein!

Search